the green force

Vernissage 15.01. 19h

15.01. - 22.02.2020

„The force that through the green fuse drives the flower

Drives my green age“ Dylan Thomas

Heinrich - essen & trinken

Kunsthandel Singen

18.10. - 30.11.2018

Buch Greuter Singen

Wildwuchs

26.08. - 17.09.2017

Orangerie Wolfegg

Open Art Stromeyersdorf

08.07.2017
11 - 18 Uhr

Alte Zimmerei Biehler

3 in line

10.01. - 28.01.2016

Neuwerk Kunstsaal

 

Förderpreis der Stadt Konstanz

20.09. - 18.10.2015

"Preisträgerin in der Sparte Bildende Kunst ist Franziska Maßat. Sie überzeugte die Jury durch die Qualität ihrer Arbeiten und die sich darin äußernde Lust am Experiment.
 
Ihr plastisches Werk besticht durch die phantasievolle Verwendung ungewöhnlicher Materialien, durch die skurril-surreale Kombination unterschiedlichster Stoffe und Gegenstände sowie den sinnlichen Reiz, den die Künstlerin auf den ersten Blick unscheinbaren Dingen entlockt. Das sich damit verbindende Interesse an der Vielfalt und Schönheit von Formen, Strukturen und Mustern äußert sich auch in Maßats fotografischem Werk. Ihre Schwarz-Weiß-Aufnahmen von Landschaft und Natur in weitestem Sinn irritieren und amüsieren gleichermaßen aufgrund der ihnen zu Grunde liegenden ungewöhnlichen Perspektive und scheinen damit zugleich hinter die Dinge zu blicken.
 
Franziska Maßat, 1986 in Konstanz geboren und hier aufgewachsen, studierte nach dem Abitur zunächst Sportwissenschaften und Anglistik an der Universität Konstanz. Ab 2009 studierte sie Kunsterziehung an der Hochschule für Kunst und Design Halle mit Schwerpunkt experimentelle Bildhauerei, Sport und Anglistik an der Martin-Luther Universität Halle, Bildhauerei (Fachrichtung Kunsterziehung) an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, sowie Anglistik an der Karl-Ruprecht-Universität Heidelberg. 2014 schloss sie ihr Studium mit dem 1. Staatsexamen in Anglistik und April 2015 in Kunst für das Lehramt am Gymnasium ab. Ihre bildhauerischen und fotografischen Werke präsentierte sie bereits in mehreren Ausstellungen, zuletzt im Frühjahr 2015 in der Galerie Alte Schule Adlersdorf in Berlin." (https://www.konstanz.de/start/kultur+_+freizeit/foerderpreis+der+stadt+konstanz+-+junge+kunst_.html)